DE | EN

Urban Data Patterns

Unsere Gesellschaft produziert eine Fülle an Daten, die erst durch die Auswertung und Darstellung zugänglich wird und Aussagekraft erhält. In der Sichtbarmachung komplexer Daten liegt ein grosses unausgeschöpftes Potenzial und ein wichtiges, zukunftsweisendes Handlungsfeld. Das Projekt «Urban Data Patterns» befindet sich an der Schnittstelle zwischen Visueller Gestaltung und Data Science und hat die Entwicklung eigenständiger Konzepte zur Visualisierung grosser Datenmengen zum Ziel. Die im Projekt verwendeten Daten geben Auskunft über verschiedene Aspekte des städtischen Alltagslebens (z.B. Fundgegenstände, Fahrgastzahlen öV, Luftschadstoffe etc.). Dieser Blick auf die Stadt und ihre Daten aus der Perspektive der Informationsgrafik und Programmierung ermöglicht eine neue Form der Exploration der Daten und liefert ungewohnte, neue Erkenntnisse.

Bestellung

Eine kurze Projektdokumentation bestehend aus sieben DIN A5-Postkarten, die jeweils einen Ausschnitt aus den sieben Patterns zeigen und einem kurzen Projektbeschrieb kann per E-Mail bestellt werden. (CHF 20.-)

Kontakt


Hahn+Zimmermann, Christian Schneider

Herzlichen Dank für die Bereitstellung der Daten: Bernmobil, Fundbüro der Stadt Bern, Geomatik+Vermessung Zürich, Open Data Zürich, Stadtgrün Bern, Tiefbauamt der Stadt Zürich, Umwelt- und Gesundheitsschutz der Stadt Zürich.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Jubiläumsstiftung Schweizer Mobiliar Versicherungsgesellschaft
#1